uim groupware

Unterstützung bei Aufbau einer webbasierten Groupware-Software

Unser Kunde konzipierte und implementierte eine webbasierten Groupware mit Email- und Messagingfunktionen sowie Termin-, Aufgaben und Notizenmanagment. Das System wurde in Java auf Basis der J2EE-Technologie mit Servlets für das Webfrontend und Enterprise Java Beans (EJB) als Komponententechnik für die Anwendungslogik umgesetzt.

Aufgrund von Resourcenengpässen auf Entwicklerseite des Kunden wurden wir hinzugezogen, um den Terminverwaltungsbereich eigenständig zu konzipieren und umzusetzen. Wichtige Merkmale des Schedulingmoduls waren die Einblendung von Terminen der Gruppenmitglieder neben den eigenen Terminen, verschiedene Ansichten, Berücksichtigung von Feiertagen sowie eine ansatzweise Umsetzung von Serienelementen.

Die Arbeiten erfolgen in den Räumen des Kunden auf Sun Ray Thin Clients, die mit einem zentralen Server verbunden waren. Als Entwicklungsplattform diente JBuilder 5. Besondere Problemstellung war der enorme Zeitdruck, um die Fertigstellung der Groupware zu garantieren.

Verwendete Technologien

Java

Ähnliche Referenzen