SETUP-Entwicklung zur Installation einer Access-Datenbank

Programmierung eines Installationsprogramms zum komfortablen Deployment einer Microsoft Access-Anwendung

Die Ferro GmbH (Frankfurt am Main) ist ein führender und weltweit tätiger Anbieter von Hochtechnologie-Materialien für produzierende Unternehmen zahlreicher Branchen. Als „Give-Away” hat die Ferro GmbH eine mehrsprachige Microsoft Access-Datenbank programmiert (Deutsch / Englisch), die sie ihren internationalen Kunden kostenlos zur Verfügung stellt.

Die Entscheidung für die Entwicklung als Access-DB mit VBA-Makros („Visual Basic for Applications”) bietet dem Auftraggeber zwar den Vorteil einer äußerst kostengünstigen Programmierung und Datenpflege, benötigt aber eine Microsoft Office-Installation auf den Kundenrechnern, und verursacht daher Installationsprobleme auf allen MS Windows-Rechnern ohne Access-Installation. eWorks wurde mit der Lösung dieses Installationsproblems beauftragt.

eWorks hat gemeinsam mit dem Auftraggeber den Lösungsansatz entwickelt, die existierende Microsoft Access-Lösung wegen der niedrigen Entwicklungs- und Wartungskosten zwar beizubehalten, aber ein modernes Installationspaket zu entwickeln, das deren Lauffähigkeit auf (beinahe) jedem Zielsystem erlaubt. Insbesondere können somit auch technisch wenig versierte Kunden das Access-Programm auf beliebigen PCs mit einem der Betriebssysteme Microsoft Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 installieren, auf denen eine Installation von Microsoft Access 2003, Access 2007 oder Access 2010 vorhanden ist - oder auch nicht.

Die Softwareentwicklung erfolgte mittels der „Microsoft Access Runtime” (auch „Access Viewer” genannt), die als Redistributable ausgeliefert wird, und auf Zielsystemen ohne vorhandene Office-Lizenz die Nutzung von .mdb- und .accdb-Datenbanken ermöglicht. Zur Verteilung der Applikation wurde eine Installationsroutine mit MS Windows Installer und InstallShield entwickelt (setup.msi), für die Lauffähigkeit auf älteren Windows-Systemen wurde zudem ein klassisches Installationsprogramm inklusive MS WindowsInstaller mitgeliefert (setup.exe). Zur komfortablen Abrundung wurde die Software für die Installation von CD optimiert (CD-ROM oder DVD), um die Installation durch Jedermann binnen weniger Minuten zu erlauben („Autostart”). Die Nutzung der Datenbank ist per Mausklick auf eine Startmenü- oder Desktop-Verknüpfung möglich („Icon”), zudem stehen alle state-of-the-Art Funktionen wie Mehrsprachigkeit (Deutsch / Englisch), Deinstallation und Reparaturfunktion zur Verfügung. Im Anschluss an die Fertigstellung wurde das Installationspaket intensiv unter zahlreichen MS Windows-Konfigurationen und Office-Versionen auf korrekte Installation und Deinstallation getestet, insb. auch im Zusammenspiel mit der Windows Vista UAC („User Account Control”).

Das maßgeschneiderte MSI-Installationspaket inkl. Datenbankanwendung und Quellcode wurde dem Auftraggeber übergeben, der die Softwarelösung in der Folgezeit an seine Kunden verteilt. Die Kunden des Auftraggebers installieren und nutzen die Accessdatenbank auf ihren Windows-Systemen - mit oder ohne vorhandene MS Access-Software. Im Anschluss an die Übergabe steht eWorks seinem Auftraggeber für Mängelbehebung (Gewährleistung) und funktionale Änderungswünsche („Change Requests”) zur Verfügung.

X

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eigene Cookies und von Drittanbietern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Nutzung können Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

Fragen?

Kontaktmöglichkeiten

Projektanfrage?
Andere Frage?
Bewerbung?

Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
Oder suchen eine unverbindliche Beratung?


Sind sie auf der Suche nach einer neuen Stelle?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: