Exploiting Random Walks for Learning

2002/02 Algorithmisches Lernen zeitgesteuerter Prozesse...!

Beim algorithmischen Lernen mittels des sogenannten "PAC-Modells" wird vorausgesetzt, dass die Beispiele (Lernstichproben) unabhängig voneinander gezogen werden.

Im Gegensatz dazu wird bei dem untersuchten Ansatz davon ausgegangen, dass die Beispiele durch einen zeitgesteuerten Prozess erzeugt werden. Für diesen Anwendungsfall werden deterministische und probabilistische Lernmodelle vorgestellt, sowie die Zusammenhänge zwischen diesen Modellen untersucht.

Es werden effiziente Algorithmen vorgestellt, die eine boolesche Schwellwert-Funktion, eine zweitermige RSE oder eine zweitermige DNF exakt identifizieren.

Downloads

X

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eigene Cookies und von Drittanbietern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Nutzung können Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

Fragen?

Kontaktmöglichkeiten

Projektanfrage?
Andere Frage?
Bewerbung?

Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
Oder suchen eine unverbindliche Beratung?


Sind sie auf der Suche nach einer neuen Stelle?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: