Entwicklung einer Shop-Anbindung an Tyre Shopping PRO

OXID eShop Schnittstellen-Programmierung für www.Felgenstore.de

Der Allgäuer Onlineshop www.felgenstore.de (Immenstadt) vertreibt Alufelgen und Reifen aller namhaften Hersteller und berät seine Kunden professionell bei der Auswahl geeigneter Alufelgen, Reifen und Kompletträder. Neben einer jahrelangen Erfahrung bietet der Felgenstore alles, was das Fahrerherz begehrt: Reifen, Alufelgen, Komplettradservice, Auswuchtung, Laseranalyse, Montage, Chiptuning und vieles mehr. Zur Vergrößerung des Artikel-Sortimentes wurde eWorks beauftragt, eine Shop-Anbindung an „Tyre Shopping PRO“ der Tyre24 GmbH (Kaiserslautern) zu entwickeln, um deren Lagerbestand von mehr als 5 Millionen Reifen und Felgen in den Webshop zu integrieren.

eWorks entwickelte eine individuelle TYRE24-Anbindung für den Reifen- und Felgen-Shop, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse seines Auftraggebers: neu erhältliche Reifen und Alufelgen werden vollautomatisch heruntergeladen und in den Onlineshop importiert, wohingegen Preisänderungen und andere Artikel-Aktualisierungen erkannt und in den Shop übernommen werden - etwaige Duplikate werden dadurch von vorneherein vermieden. Durch einen mächtigen Filter kann der Shop-Betreiber interaktiv einschränken, welche Reifen und Alufelgen (z. B. anhand von Hersteller oder Preisklasse) in den Shop zu importieren sind - und welche nicht. Um die Artikelpflege zu minimieren, werden sämtliche Artikeldaten heruntergeladen und vollständig in den Onlineshop importiert: verschiedene Preise und Artikeltexte, aber auch Marke, Modell, Lochzahl, Reifenart, Reifendimension, Breite, Felgendurchmesser, Geschwindigkeitsindex, Profilbezeichnung und vieles mehr. Insbesondere werden auch Artikelbilder heruntergeladen, programmatisch auf die benötigte Größe skaliert und vollautomatisch in den Shop importiert. Außer den Artikel-Abbildungen selbst werden auch so genannte „Reifenlabel“ importiert, die alle Reifen-Informationen als standardisierte Grafik visualisieren. Last, but not least werden basierend auf Herstellerangaben und anderen Artikel-Attributen selbstständig Warengruppen bzw. Shop-Kategorien berechnet, bei Bedarf neu angelegt und die importierten Artikel darin einsortiert.

Als „Sahnehäubchen“ galt es, die unzähligen Reifen und Alufelgen nicht nur zu importieren und im Onlineshop zum Kauf anzubieten, sondern intelligent miteinander zu verknüpfen, um einen Komplettrad-Verkauf zu ermöglichen: Reifen samt passender Alufelgen im Set. Da weder jeder Reifen zu jedem Fahrzeugtypen, noch jeder Reifen zu jeder Felge, noch jede Felge zu jedem Fahrzeugtypen passt, ergab sich eine enorme Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Fahrzeugtypen, Reifen und Felgen, die das Shopsystem kennen und verwalten muss, um kompatible Reifen-Felgen-Kombinationen für die Fahrzeuge von Shop-Kunden empfehlen zu können.

Da sich nicht alle Shop-Kunden bzgl. Lochkreis, Nabendurchmesser, Querschnittsverhältnis etc. auskennen, wurde der Online-Shop um einen Reifen-Finder und einen Felgen-Finder erweitert, die auch in Kombination genutzt werden können, um geeignete Kompletträder vorzuschlagen. Nach Auswahl von Hersteller, Fahrzeugtyp und Baujahr (bzw. Modell) schlägt der Onlineshop automatisch passende Reifen und Alu-Felgen vor. Da aufgrund des riesigen Sortimentes von über 5.000.000 Reifen und Felgen unzählige Reifen, Felgen und Kompletträder in Frage kommen, kann das Suchergebnis durch Shopkunden interaktiv gefiltert werden - z. B. nach Hersteller, Ausführung, Breite, Durchmesser, Einpresstiefe, Farbe etc. Welchem Shop-Besucher das zu viel der Auswahl ist, der wird nach einigen Minuten Inaktivität sanft wachgerüttelt: „Noch keine passende Felge gefunden? Rufen Sie uns an!“.

Dem maximalen Automatisierungsgrad zum Trotze wurden zusätzlich auch manuelle Pflegemöglichkeiten im OXID eShop Administrationsbereich geschaffen, die dem Auftraggeber das händische Eingreifen in die entwickelten Automatismen ermöglichen. So wurde z. B. sichergestellt, dass sowohl Lagerartikel als auch andersartige Artikel weiterhin manuell eingestellt werden können und durch den Tyre24-Import weder überschrieben, aktualisiert, gelöscht noch anderweitig verarbeitet werden. Weiterhin wurde eine Pflegeoberfläche entwickelt und in den OXID-Adminbereich integriert, um die neu eingeführten Artikeleigenschaften wie z. B. Breite, Durchmesser, Einpresstiefe etc. einsehen und ggf. manuell bearbeiten zu können. Last, but not least wurde die Schaltfläche zum Anstoßen eines Importvorganges ebenfalls im Shop-Adminbereich untergebracht - damit „alles an einer Stelle ist“.

Als eine besondere Herausforderung für die Software-Entwicklung erwies sich der Wunsch des Auftraggebers, den Webshop technisch unabhängig von TYRE-24 betreiben zu können, damit der Shop auch dann noch funktioniert, wenn TYRE24 (z. B. wartungsbedingt) ausfällt. Für die Programmierung und Datenhaltung bedeutete dies, sämtliche Daten in einem lokalen Zwischenspeicher vorzuhalten (Cache). Als problematisch erwiesen sich dabei weniger die ca. 30.000 Reifen und 50.000 Alufelgen selbst, sondern vielmehr deren Kompatibilitäten zu den ca. 2.000 verschiedenen Fahrzeugtypen und auch untereinander. Die theoretisch mögliche Anzahl von ca. 3 Billionen (!) Kombinationsmöglichkeiten von Reifen, Felgen und Fahrzeugtypen existiert glücklicherweise tatsächlich nur theoretisch, aber auch die praktisch relevante Anzahl von ca. 1,7 Milliarden Kombinationen erwies sich im Projektkontext als echte Herausforderung für Speicherplatz und Performance. Schlussendlich wurde durch softwaretechnische Optimierungen, ein datentechnisches Refactoring und einen leistungsfähigeren Webserver ein optimaler Kompromiss aus Speicherplatzbedarf und Performance gefunden und erfolgreich umgesetzt, ohne das Projektbudget zu überreizen.

eWorks verantwortete die technische Planung und Realisierung vom Projektbeginn an bis hin zur erfolgreichen Inbetriebnahme der TYRE24-Schnittstelle. Die Schnittstellenprogrammierung selbst erfolgte mit PHP und MySQL, denselben Technologien, auf denen auch das zugrundeliegende Shopsystem OXID eShop des Freiburger eCommerce-Experten OXID eSales AG basiert. Die Integration in OXID eShop erfolgte durch individuell programmierte OXID-Module, der Importvorgang selbst hingegen durch einen automatisierten, nächtlichen Regelprozess (Cronjob). Um die komplexen Abläufe und Entscheidungen des Importvorganges nachvollziehen zu können, wurde sicherheitshalber die Protokollierung in eine Logdatei eingebaut, welche im Bedarfsfalle Auskunft geben kann. Das bestehende Shop-Webdesign wurde um neue Bedienelemente zur Reifensuche, Felgensuche, Komplettradsuche und Reifenlabel-Anzeige erweitert - damit alles „wie aus einem Guss“ wirkt.

Nach Abschluss der Softwareentwicklung ging die Felgenstore-Anbindung im Sommer 2014 unter www.felgenstore.de online. Im Anschluss an die Inbetriebnahme unterstützt eWorks seinen Auftraggeber beratend, führt auf Wunsch Funktionserweiterungen durch und bessert etwaige Mängel im Rahmen seiner zweijährigen Gewährleistung aus.

X

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir eigene Cookies und von Drittanbietern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Nutzung können Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.

Fragen?

Kontaktmöglichkeiten

Projektanfrage?
Andere Frage?
Bewerbung?

Sie benötigen eine Auftragsprogrammierung?
Oder suchen eine unverbindliche Beratung?


Sind sie auf der Suche nach einer neuen Stelle?
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: